Wort Vinzenz Pallottis für August 2017

Mein Gott!

Nicht Reichtümer, sondern Gott.

Nicht Ehren, sondern Gott.

Nicht weltliche Auszeichnungen, sondern Gott.

Nicht Würden, sondern Gott.

Nicht Beförderungen, sondern Gott.

Gott in allem und immer!

 

Wort Vinzenz Pallottis für August 2017

Wer danach strebt,

die höchste Vollkommenheit zu erreichen,

soll lernen,

das Kreuzzeichen in der Weise

des heiligen Franz von Sales zu machen.

Die Hand zur Stirne führend soll man sagen:

Aus mir kann ich nichts;

sie zur Brust führend soll man sagen:

Mit Gott kann ich alles;

sie von der linken zur rechten Schulter führend:

Aus Liebe zu Gott will ich alles tun;

und beim Falten der Hände:

Gott die Ehre!

Impulse und Anregungen für geistliches Leben im Alltag

Aus den Impulsen und Ideen Vinzenz Pallottis hat sich im Leben unserer Gemeinschaft eine reiche Spiritualität und geistliche Lebenspraxis entwickelt. Wir möchten an dieser Stelle aus diesem Schatz Anregungen weitergeben, die für ein geistliches Leben im Alltag hilfreich sein können:

 

Suche nach Gott

 

Glauben

 

in der Kirche

 

auf dem Weg durch das Kirchenjahr: Weihnachten, Epiphanie, Ostern

 

mit Maria